immo-for-less verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu! Ich stimme zu










Immobilien-Schnellsuche
    

z.B. Häuser Hamburg oder Haus mit Garten

Finden Sie den richtigen Verkaufspreis!

Wenn der Immobilienmarkt boomt, können Sie fast jeden Preis verlangen und die Chancen ihn zu bekommen, stehen gut. Wenn sich der Markt jedoch dreht, sieht die Welt schon ganz anders aus. Heutzutage einen Käufer zu angeln und einen Verkauf abzuschließen, setzt eine realistische Preisgestaltung voraus. Das könnte bedeuten, dass Sie Ihre Immobilie für weniger anbieten müssen als Sie gehofft hatten, dass sie wert ist.

Ihr Haus ist immer nur das wert, was ein Käufer zu zahlen bereit ist. Dabei spielt es keine Rolle, was Sie hineingesteckt haben, wieviel Sie ursprünglich bezahlt haben oder was es letztes Jahr wert war. Das einzige was zählt ist die Gegenwart - wieviel ist es einem Käufer heute wert!

Wissen Sie was Ihr Heim wert ist?

Die meisten Hausverkäufer meinen es zu wissen. Immerhin folgen die meisten den Preisen in ihrer Nachbarschaft. Wann immer ein Haus in der Nähe angeboten wird, finden sie es heraus, stellen den Verkaufspreis fest und stellen sich vor, dass ihr Haus vielleicht ein kleines bisschen mehr wert ist.

Aber wissen sie wirklich was ihre Immobilie wert ist? In Wirklichkeit wissen es die wenigsten Verkäufer.

Tatsächlich sind die meisten Verkäufer emotional mit ihrem Besitz verbunden. Sie wissen natürlich was sie dafür bezahlt haben und sie wissen, was sie zusätzlich für den Garten oder sonstige Ausstattungen bezahlt haben. Sie erinnern sich an die Entbehrungen, den Schweiß und vielleicht sogar die Tränen, die diese Veredelungern gekostet haben. Und verständlicherweise wollen sie jeden Cent plus Zinsen zurückhaben.

Die Wahrheit ist unglücklicherweise, dass das was Verkäufer für ihr Haus haben wollen, nichts damit zu tun hat, was es wirklich wert ist. Es ist nur das wert, was der Markt hergibt! Und wer kennt den Markt am besten? Die Käufer!

Im heutigen Markt ist der Preis kritisch zu sehen, beinahe so kritisch wie die Lage. Häuser die den richtigen Preis haben, werden tatsächlich verkauft. Die mit zu hohem Preis bleiben liegen. Der größte Fehler jedoch, den Sie machen können, ist zu denken: "Wenn ich "Provisionsfrei vom Eigentümer" verkaufe, kann ich mehr Geld für mein Haus verlangen."

Denken Sie immer daran, dass Käufer die Dinge anders sehen als Verkäufer. Sie sind an einer Sache nach der Lage interessiert - das ist der Preis.

Geben Sie dem Käufer den richtigen Preis -und er kauft!

Wie bestimme ich den richtigen Preis?

Ich hoffe, ich habe Sie davon überzeugt Ihr Haus richtig zu "bepreisen". Doch was ist der richtige Preis?

Der erste Schritt ist, dass Sie sich eine Marktübersicht verschaffen. Informieren Sie sich im Internet, in Ihrer örtlichen Tageszeitung und  in regionalen Anzeigenblättern zu welchem Preis Immobilien in Ihrer näheren Umgebung angeboten werden. Vergleichen Sie die Objekte von der Lage, der Größe, der Grundstücksgröße und der Ausstattung her. Auch das Baujahr ist entscheidend. Vergessen Sie den Energiepass nicht. Je grüner desto besser.

Für kleines Geld können Sie außerdem bequem im Internet ein Wertgutachten erstellen lassen.

Die goldene Regel der Preisfindung, wenn Sie "Provisionsfrei vom Eigentümer" verkaufen, ist, da Sie vermutlich schon die Verkäuferprovision einsparen, den Käufern einen Preisnachlass in einer bestimmten Bandbreite zu geben. Wenn Sie das tun, werden Sie Ihre Immobilie schneller verkaufen und netto mehr Geld einnehmen.

Auf der anderen Seite können Sie Ihr Haus teurer verkaufen, wenn Sie bereit sind zu warten. Es ist eine Tatsache, dass Privatverkäufer, die ihr Haus länger am Markt lassen als über Makler angebotene Häuser, oftmal höhere Verkaufspreise erzielen.

 

 


immo-for-less finden Sie auch bei Deutschlands führenden Immobilien-Portalen:

Immobilien suchen und anbieten bei ImmobilienScout24

Immobilien suchen und anbieten bei ImmoDeutschland24.de